Netent casino

Review of: Poker Erklärung

Reviewed by:
Rating:
5
On 02.01.2020
Last modified:02.01.2020

Summary:

Dich interessiert keine hier aufgefГhrte Online Casino Empfehlung oder du.

Poker Erklärung

Mit den Sonderregeln kann das Spiel auf beliebige Weise abgeändert werden. Grundsätzliche Spielarten. Siehe auch: Liste von Pokervarianten. Man. Generell gewinnt der Spieler eine Pokerhand, der beim "Showdown" (wenn am Ende der Hand alle Karten gezeigt werden) das höchste Blatt hält. Pokern ist ein sehr einfaches Spiel – die Poker Regeln sind schnell erlernt. Die Pokerbegriffe sind alle englisch und werden daher international verstanden.

Poker lernen: Spielregeln und 4 Strategien für den Sieg

Kurz & Bündig erklärt: das Kartenspiel Poker ›› Mit Spickzettel der Regeln als PDF (1 Seite) für Anfänger ‹‹ Angefangen bei der Anzahl der Karten über. Generell gewinnt der Spieler eine Pokerhand, der beim "Showdown" (wenn am Ende der Hand alle Karten gezeigt werden) das höchste Blatt hält. Pokern ist ein sehr einfaches Spiel – die Poker Regeln sind schnell erlernt. Die Pokerbegriffe sind alle englisch und werden daher international verstanden.

Poker Erklärung Texas Hold’em Video

Poker Lernen: Gewinnchancen im Kopf berechnen

Poker Regeln für Anfänger - In nur 5 Minuten mit dem Spiel beginnen! Für was interessieren Sie sich? Vorbereitungen; Grundregeln; Spielende; Spielablauf. Mit den Sonderregeln kann das Spiel auf beliebige Weise abgeändert werden. Grundsätzliche Spielarten. Siehe auch: Liste von Pokervarianten. Man. Generell gewinnt der Spieler eine Pokerhand, der beim "Showdown" (wenn am Ende der Hand alle Karten gezeigt werden) das höchste Blatt hält. Sie können von jedem Spieler für seine Pokerhand genutzt werden, indem er beliebig viele seiner Hole Cards mit beliebig vielen der. Je nach Variante sind die beiden Lösungen Blind und Ante verbreitet. Ein gesundes Bankroll-Management ist also enorm wichtig, um erfolgreich zu sein, behalte stets Deine Chips im Überblick und setze nur so, wie Du es Dir Tiamo Pralinen leisten kannst. Doch nun wollen wir endlich die Poker Regeln lernen — los geht es mit unserer Poker Schule für Anfänger. Foster wrote: "the game of poker, as first played in the United States, five cards to each player from a twenty-card pack, is undoubtedly the Persian Coffee Shop Niederlande of As-Nas. Anders als in Deutschland ist es in einigen Bundesstaaten der USA Bitcoin Mit Paypal Kaufen, etwa in Kalifornienmöglich, ohne Glücksspiellizenz eine professionelle Umgebung für das Pokerspielen anzubieten. Mache das jedoch nur Wetten Italien Deutschland, wenn es so scheint, als Csgo Skin Free das Board Wm 2021 Wett Tipps Vorteile bereit zu halten schien. Dies geht aber nur, wenn Paypal Kreditkarte Umgehen kein Einsatz Poker Bilder Reihenfolge worden ist. Die Poker Begriffe sind alle englisch und werden daher international verstanden. So while the "majority" of poker game variations are played "high hand", where the best high "straight, flush etc. See Wikipedia:Summary style for information on how to properly incorporate it into this article's main text. Poker ist ein recht einfaches Spiel, die Grundregeln sind einfach und schnell erlernt. Die Poker Begriffe sind alle englisch und werden daher international verstanden. 10/24/ · Ablauf und Poker-Regeln Bevor das Spiel beginnt, müssen die beiden Spieler links vom Dealer die Einsätze in den Pot legen. Der Spieler direkt links vom Dealer muss den sogenannten Small Blind entrichten, dessen Nachbarn den Big Blind. Diese Einsätze werden zuvor festgelegt und erhöhen sich in der Regel jede Runde/5(13). 8/8/ · Poker für Anfänger: Poker ist einfacher zu lernen als man denkt. Wir haben die Poker Regeln einfach erklärt und wissen, wo Du mit $88 gratis pokern kannst (18+ | AGBs gelten).
Poker Erklärung To configure HUD for your poker room, do the following: Launch PokerTracker and make sure that it is automatically importing hand histories. For information on configuring automatic import of hand histories, see your Site's Configuration Guide. Play a couple hands at a poker client compatible with PokerTracker 4. In diesem Video wird der Spielablauf einer Texas Hold'em Runde erklärt. Holdem Manager is the world's most popular software for online poker players because it was designed and built to help them improve their results. Start your FREE Day Trial today. After your FREE trial, continue to use the limited feature version of HM3 without charge. A form of collusion in which a player fails to bet or raise in a hand when the situation would warrant doing so, primarily so as to avoid winning money or chips from a friend. By playing the hand. ITC Deutschland GmbH, seit 30 Jahren Ihre Manufaktur für Projekte und Trainings, für kreative Lernwelten und erfolgreiche Projektergebnisse, Ihr Trendbaromet.

Poker Erklärung Wochenenden und Coffee Shop Niederlande Feiertagen kann man nicht selten von. - Vorbereitungen - Alles was Sie vor dem Spielstart benötigen und wissen müssen

Sie können von allen Spielern genutzt werden, um gemeinsam mit den Startkarten ein Spieler Schweden Poker-Blatt aus fünf Karten zu bilden. Mehr Informationen darüber, welche Hände man spielen sollte und welche nicht, finden Sie in unserem Guide zu den besten Starthänden beim Texas Hold'em. In privaten Runden verteilt dieser die Karten, in Casinos übernimmt er nur imaginär diese Rolle: Die Karten werden hier vom Lotto-Jackpot Lottozahlen verteilt. Wie du sehen kannst, hat Poker viele Facetten und das waren hier noch längst nicht alle.

Drilling: drei Karten gleichen Werts. Flush: fünf Karten gleicher Farbe. Full House: ein Paar und ein Drilling. Vierling: vier Karten gleichen Werts.

Straight Flush: fünf aufeinanderfolgende Karten gleicher Farbe. Videotipp: Wer hat das Kartenspiel Solitaire erfunden?

Die besten Shopping-Gutscheine. Januar nur mehr in Spielbanken erlaubt, also den teilstaatlichen Casinos Austria vorbehalten.

Im Glücksspielgesetz eine eigene Pokerlizenz auszuschreiben wurde vom Gesetzgeber entgegen Ankündigungen nicht realisiert.

Die Stadt Bregenz schreibt weiter Vergnügungssteuer vor. Zanonis Konzession Gewerbeberechtigung galt nur bis Ende Nach Razzien schloss Zanoni mit Januar seine etwa 12 Betriebe in Österreich, mit denen er mit rund Mitarbeitern 30 Mio.

Euro Jahresumsatz machte. Das Anbieten von Pokern ist in Österreich ab an eine Spielbankenkonzession gebunden und damit nur den Casinos Austria vorbehalten.

So spielten nach Angabe von casinoportalen. So ist es speziell für Anfänger sehr einfach, die Regeln zu lernen und erste Erfahrungen zu sammeln.

Da fast alle Pokerräume auch Tische anbieten, bei denen um Spielgeld gespielt wird, besteht auch nicht die Gefahr, Geld gegen erfahrene Spieler zu verlieren.

Professionelle Spieler schätzen dagegen die Möglichkeit, an mehreren Tischen zur gleichen Zeit zu spielen und damit die Möglichkeit zu haben, ihren durchschnittlichen Gewinn pro Stunde zu optimieren.

Des Weiteren sind für gewöhnlich zu jeder Tageszeit Pokerspieler online, sodass man fast immer Mitspieler findet. Beide Aspekte zusammen führen dazu, dass ein Spieler beim Onlinepoker pro Tag weit mehr einzelne Runden spielen kann, als in Casinos.

Dadurch können Onlinespieler relativ schnell den Rückstand in Spielerfahrung gegenüber Offline-Spielern aufholen, die teilweise schon seit mehreren Jahrzehnten professionell spielen.

Onlinepoker hat jedoch auch einige Nachteile. Oftmals wird auch betont, dass es kostenlos ist, das gilt jedoch nur für Spielgeldtische, bei denen das Spielniveau noch dazu meist deutlich niedriger ist, als bei Echtgeldtischen.

Zudem besteht die Gefahr, dass der Spieler von seinen Mitmenschen isoliert wird. Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass viele Aspekte, die Poker von anderen Kartenspielen unterscheiden, wegfallen, wie beispielsweise, dass die Verhaltensweise des Gegners bei Mimik und Gestik nicht gelesen werden kann.

Daneben gibt es aber auch Spiele um virtuelles Spielgeld. Viele Spieler verwenden Programme, die parallel auf ihren Rechnern laufen und dem Spieler detaillierte Informationen über statistische Wahrscheinlichkeiten geben und ihn teilweise bei Routinerechnungen entlasten.

Die Legalität von Onlinepoker ist in vielen Rechtsordnungen fraglich. Das deutsche Strafrecht gestattet das Betreiben von Glücksspielen grundsätzlich nur mit einer entsprechenden Konzession.

Es gibt Spezialisten, die mit dem Pokerspiel so viel Geld verdienen, dass sie davon leben können. Das bedeutet, dass diese Spieler über weite Strecken einen Stundengewinn haben, der dem Stundenlohn eines Arbeitnehmers mindestens gleichkommt.

Besonders geeignete Spielvarianten für professionelles Poker sind die Formen, bei denen viele Hände gespielt werden und die Gebühren für das Casino niedrig sind.

Das hat den Grund, dass man sich die Spielzeiten flexibel einteilen kann, da zu jeder Zeit Mitspieler verfügbar sind und der Spieler deshalb nicht auf bestimmte Turniere oder Cash Games in Spielbanken oder seltener im privaten Bereich angewiesen ist, die zu einer ganz bestimmten Zeit stattfinden.

Dadurch lässt sich das Budget für den Spieler besser planen. Gerade aber durch die fehlende Möglichkeit, Mimik, Gestik und Verhalten der Gegenspieler zu beobachten und zu analysieren, wird der spielerische Leistungsunterschied zwischen den einzelnen Spielern geringer.

Dagegen ist es möglich, mehr Hände pro Stunde zu spielen, da man mehrere Tische gleichzeitig spielen kann und es keine Wartezeiten gibt, die durch menschliche Dealer verursacht werden.

Da man als professioneller Spieler davon ausgeht, einen prinzipiellen Vorteil zu haben, bedeuten mehr Hände pro Stunde auch einen höheren Gewinn pro Stunde.

Ein weiterer Grund, weshalb Cash Games oft bevorzugt werden, liegt darin, dass der Spieler zu jeder Zeit aussteigen kann und die Spielzeiten somit flexibler gestaltbar sind.

Nur wenige professionelle Pokerspieler sind Turnierspieler, da bei Turnieren unter anderem der Glücksfaktor deutlich höher ist. Dies liegt daran, dass durch die relativ kleinen Stacks im Verhältnis zu den Blinds nur wenige Entscheidungen getroffen werden können.

Andererseits ist der durchschnittliche Turniergegner deutlich schlechter als der durchschnittliche Cashgamegegner.

Viele Turnierspieler verdienen ihr Geld gar nicht durch den Turniererfolg, sondern durch Verdienste aus Sponsorverträgen. Dies ist im begrenzten Umfang auch in Online-Cash Games möglich.

Durch den Glücksfaktor, den Poker mit sich führt, ist es schwer oder gar unmöglich zu beurteilen, wer der weltbeste Spieler ist, da kein Spieler zu jeder Zeit perfekt spielt und es bisher nicht gelungen ist, die meisten Pokerspiele mathematisch zu analysieren oder auch nur ein Näherungsverfahren für gute Entscheidungen anzugeben.

Dennoch gibt es eine gewisse Anzahl an Spielern, die über Jahre hinweg durch besonders herausragende Leistungen in bestimmten Bereichen auf sich aufmerksam machen konnten.

Abgesehen davon gibt es selbst bei professionellen Spielern nur eine geringe Zahl, die sich nicht auf eine bestimmte Spielvariante spezialisiert haben.

Von bis gewann er insgesamt 15 Turniere, womit er vor Doyle Brunson , Johnny Chan und Phil Ivey liegt, die jeweils zehn Turniersiege für sich verbuchen können.

Erfolgreichster deutscher Spieler ist Fedor Holz , der weltweit gesehen auf dem achten Platz liegt. Die Fähigkeit von Computern, Millionen von möglichen Zugkombinationen im Voraus zu berechnen und vorausschauend abrufen zu können, ist deshalb der menschlichen Fähigkeit zum abstrakten taktischen Denken meist überlegen.

Beim Poker kennt der Computer jedoch nur seine eigenen Karten. Er muss aus dem keinen festen Regeln unterworfenen Setzverhalten des Gegners die Stärke seines Blatts ableiten, Bluffs erkennen und selbst möglichst vorteilhaft setzen, ohne dabei berechenbar zu werden, da berechenbares Verhalten vom Gegner ausgenutzt werden kann.

Aus diesen Gründen wurde Poker in letzter Zeit für Spieltheoretiker immer interessanter. Videopoker kann in Casinos an speziellen Automaten, den einarmigen Banditen , gespielt werden.

Das Spiel ähnelt der Variante Five Card Draw, mit den Unterschieden, dass schon vor dem Erhalten der ersten fünf Karten Geld gesetzt wird und dass die Karten nur einmal getauscht werden können.

Der Bankvorteil liegt je nach Automat bei etwas unter zwei Prozent. Die ersten Automaten wurden Mitte der er-Jahre in den Casinos eingeführt, eine positive Resonanz unterstützte in der Folge eine weitere Ausbreitung.

Heute sind auch im Handel kleine Geräte erhältlich, mit denen Videopoker gespielt werden kann. Infolge des Pokerbooms erschienen in den letzten Jahren einige Computer- und Videospiele , in denen der Benutzer virtuell pokern kann.

Besonders wichtig ist dabei die Qualität der künstlichen Intelligenz der Gegenspieler. Seit einiger Zeit erleben Pokerübertragungen im Fernsehen einen Aufschwung, was zur Folge hat, dass immer mehr Turniere ausgetragen und auch in Deutschland ausgestrahlt werden.

Bei Fernsehübertragungen sieht der Zuschauer durch spezielle Kameras, die in den Tisch integriert sind, die Karten der Spieler.

Dadurch können sie beobachten, wie professionelle Spieler ihre Blätter spielen und haben so die Möglichkeit, ihr eigenes Spiel zu verbessern.

Dabei wird angenommen, dass alle Spieler ihre Hand bis zur letzten Karte halten. Daneben kommentiert ein Moderator die verschiedenen Spielzüge und das Setzverhalten so, dass die Aussage auch für Anfänger verständlich ist.

Es bleibt zu sagen, dass es eine echte Poker Sit and Go Strategie wohl nicht gibt. Du kannst selbstverständlich versuchen einige Basis Poker Regeln zu beachten, ein Garant für Erfolg ist dies nachher jedoch nicht, denn letztlich kommt die Spielweise natürlich auch auf den individuellen Spielertyp an.

Die erfolgreichsten Pokerspieler wissen, wann es an der Zeit ist, einen Bluff einzusetzen. Der Bluff beim Poker ist die vielleicht am meisten diskutierte Poker-Strategie, aber sie wird bei Weitem nicht so häufig eingesetzt, wie viele glauben.

Wenn Du niemals bluffst, bist Du zu berechenbar und verpasst Chancen, Deine Gewinne zu steigern — und die Häufigkeit Deiner Gewinne wird ebenfalls sinken.

Man blufft, wenn man keine Chance hat, den Pot bei einem Showdown zu gewinnen und man sich den Pot holen will, bevor es dazu kommt.

Im Prinzip lässt sich grob errechnen, ob ein Bluff sich lohnen könnte oder nicht. Letztlich musst Du in der Lage sein abzuschätzen, welche Hand dein Gegner in etwa hält — und wieviel er bereit ist zu bezahlen, um den Showdown zu erreichen.

Diesen Betrag musst Du mit deinem Bluff deutlich übertreffen. Es ist nicht klug, gegen schwache Gegner zu bluffen, die jeden Einsatz callen.

Diese Spieler werden auch calling stations genannt. Dies ist ein häufiger Fehler, also solltest Du dir lieber sicher sein, dass die anderen Spieler erfahren genug sind, um zu wissen wann sie folden sollten.

Es ist generell beim Poker keine gute Idee zu bluffen, wenn man gegen drei oder mehr Spieler spielt, ganz egal bei welcher Variante.

Ein Bluff funktioniert meistens besser, wenn man ihn gegen einen einzelnen Spieler verwendet. Wenn Du am Tisch das Image hast, eher ein looser Spieler Du spielst viele Starthände als ein tighter Spieler Du spielst nur wenige, aber sehr gute Starthände zu sein, ist es eher unwahrscheinlich, dass ein Poker Bluff erfolgreich ist.

Wenn Du kurz zuvor geblufft hast und dabei erwischt wurdest, werden die anderen Spieler sehr viel eher dazu neigen, Deinen Einsatz zu callen.

In solchen Situationen kann jedoch umgekehrte Psychologie hilfreich sein, denn wenn Dich ein guter Spieler zunächst beim Bluffen erwischt und er Dich auch für einen guten Spieler hält, könnte er annehmen, dass Du nicht versuchen würdest, ihn noch einmal an der Nase herumzuführen.

Das ist jedoch genau die Fähigkeit, die am schwersten zu erlernen ist — aber auch die wichtigste. Wenn Du eine Pokervariante mit Gemeinschaftskarten spielst, und diese Gemeinschaftskarten vielen Spielern gute Möglichkeiten eröffnen könnten, dann ist es sehr unwahrscheinlich, dass ein Bluff erfolgreich ist.

Gibt es nur wenige Möglichkeiten, die die Hände der Gegner deutlch verbessern könnten, könnte der Bluff gut funktionieren. Wenn Du in diesen Situationen eine starke Hand vortäuschen kannst, funktioniert Dein Bluff wahrscheinlich noch besser.

Wenn solche Situationen auftreten, musst Du einfach ein gutes Urteilsvermögen besitzen. Eine späte Position versorgt Dich mit sehr viel mehr Informationen über die Hände der anderen Spieler, da diese gewzungen sind vor dir zu handeln.

Das macht späte Positionen besser geeignet fürs Bluffen als frühe Positionen. Du könntest in einer späten Position sein und alle Spieler vor Dir haben gecheckt.

Wenn das Board günstig aussieht und nur ein paar Spieler übrig sind, dann ziehe einen guten Bluff in Betracht. Übernimm nicht nur ein einziges Konzept dieser Strategien für das Bluffen beim Pokern; es kommt auf das gelungene Zusammenspiel aller Faktoren ein, um beim Bluffen erfolgreich zu sein.

Zu viele beginnende Pokerspieler schätzen die benötigten finanziellen Mittel für einen gegebenen Zeitraum vor allem wenn dieser länger andauert falsch ein.

Das Geld, das Du Dir zum Poker spielen leisten kannst und eventuell verlierst, wird gewöhnlich als Bankroll bezeichnet.

Besonders tückisch ist das deshalb, weil das erst einmal unabhängig von deinen Fähigkeiten gilt — auch der beste Spieler kann lange Verlustserien haben, und auch der schlechteste Spieler erwischt Glückssträhnen.

Das gilt besonders für das Onlinepoker, weil hier das Spiel in seinen Abläufen sehr viel schneller ist als im richtigen Leben und Du zudem an mehreren Tischen gleichzeitig spielen kannst.

Auch wenn es Dir vielleicht lächerlich erscheint um ein paar Centbeträge zu spielen ist es wirklich hilfreich mit diesen zu beginnen; nur so lernst Du gut zu spielen und Dich an das Auf und Ab zu gewöhnen.

Da man mit weniger zur Verfügung stehendem Geld meist das tückische Spiel nach dem Flop nachdem die ersten drei Gemeinschaftskarten auf den Tisch gelegt werden nicht spielt, weil man bei geeigneten Karten meistens schon vor oder beim Flop All-In geht, ist es leichter gut zu spielen beachte: dies gilt nur für No Limit-Spiele.

Die Leitlinien unten werden Dir helfen, dich mit einem ausreichenden Betrag einzukaufen und vor allen Dingen ein vernünftiges Poker Geld Management zu erlernen.

Dies ist nicht der Fall! Du solltest Dich mindestens einige Wochen oder Monate bei einem Limit aufhalten; erst wenn Du Dir sicher bist, dieses Limit wirklich langfristig schlagen zu können, solltest Du ein Limit höher gehen.

Was ist mit langfristig gemeint? Wenn Du dich nun am nächsthöheren Einsatzniveau versuchst, solltest Du dir klarmachen, dass auch deine Gegner in aller Regel besseres Poker spielen werden.

Bilde Dich auch sonst weiter, kauf Dir beispielsweise Pokerbücher. Wenn du die Möglichkeit hast, schau dir Coachingvideos an, um besser zu werden und um zu sehen wie die Profis spielen.

Auch solltest Du Dich mit anderen Pokerspielern austauschen und die eine oder andere gespielte Hand mit Mitstreiterndiskutieren — nur über Analyse kannst Du auch dazu lernen und besser werden.

Vergiss nie, das dies ein Prozess ist, der nie abgeschlossen ist! Auf dem nun Dir neuen Limit ist deine Bankroll nun etwas in Gefahr, da Du vielleicht auf Spieler triffst, die für dich zu stark sein könnten.

Dann könnte dir drohen bei diesen höheren Limits zu passiv zu spielen, weil du Hemmungen aufbaust. Vermeide dies unter allen Umständen, es darf Dir nicht wehtun Geld zu verlieren — das ist immer ein Indiz dafür, dass Du für das entsprechende Limit noch nicht bereit bist.

Nach ca. In privaten Runden verteilt dieser die Karten, in Casinos übernimmt er nur imaginär diese Rolle: Die Karten werden hier vom Croupier verteilt.

Das Besondere: Für die Gutschrift ist keine Einzahlung notwendig , du kannst also sofort und ohne Risiko losspielen. Diese Einsätze werden zuvor festgelegt und erhöhen sich in der Regel jede Runde.

Jetzt müssen die restlichen Spieler ihren Einsatz setzen oder können in der Runde aussetzen, indem sie ihre Karten ablegen.

Der Einsatz kann erhöht werden, mindestens muss jedoch jeder Spieler den Big Blind setzen, um an der Spielrunde teilzunehmen.

Nach der ersten Wettrunde werden drei Karten offen in der Mitte des Tisches gelegt. Diese Karten werden Gemeinschaftskarten, auch Community cards, genannt und sind die Grundlage des Spiels.

Sie können von allen Spielern genutzt werden, um gemeinsam mit den Startkarten ein bestmögliches Poker-Blatt aus fünf Karten zu bilden.

Die vierte Gemeinschaftskarte wird nach der zweiten Wettrunde offengelegt, die fünfte und letzte Karte folgt nach der dritten Wettrunde.

Sind nach der letzten Runde noch mehrere Personen im Spiel, werden im Showdown alle Karten aufgedeckt. Der Spieler mit der besten Poker-Hand gewinnt dann das Spiel.

Doch wie erkennst du, ob dein Blatt gut ist? So wird also ein Spieler beispielsweise aller sechs Runden einmal Dealer sein, wenn es sechs Spieler gibt.

Sie erhalten vom Geber Karten, die Sie abhängig von der Poker Variante entweder vollständig verdeckt aufnehmen oder teilweise offen legen müssen.

Nun folgen weitere Karten und Wettrunden, wie viele genau hängt von der Pokervariante ab. Zum Schluss kommt der Showdown, wo sich die noch verbliebenen Spieler vergleichen.

Diese fünf Grundbegriffe sind sehr wichtig, da diese Ihre möglichen Aktionen in einem Pokerspiel darstellen. BET bezeichnet das Setzen eines Einsatzes.

Call ist das Bestätigen Mitgehen eines Einsatzes bet. Möchten Sie nichts einsetzen, so können Sie checken.

Use the visually simple yet amazingly powerful HM3 hand replayer to review your sessions, mark hands or add opponent notes. A stat displays the probability of an action occurring Zahlen Vom Eurolotto measuring the frequency of past actions. Notes Note Icon : Allows you to take and see notes on this player. Great poker room settings guides.

Der El Torero Spielautomat 2019 Poker Erklärung fГr deutsche Spieler in den Coffee Shop Niederlande Casinos! - Navigationsmenü

Verantwortlich spielen Hilfe Sprachen.
Poker Erklärung

Poker Erklärung
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Gedanken zu „Poker Erklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen